PROJEKTE

Floriade Expo 2022
Almere/NL

Info ausblenden

Floriade Expo 2022
Almere/NL

Ein Biotop als Utopie der Stadt von morgen

Deutschland stellt unter dem Namen „Biotopia – Growing Community“ innovative Lösungen und zukunftsorientierte Wege für ein nachhaltiges Zusammenspiel von Natur und Stadt vor. Der Deutsche Garten gibt anschauliche Beispiele für modernen, ressourcenschonenden Gartenbau und vermittelt den Besuchern in der Ausstellung auf spielerische Art Chancen und Potenziale grüner Städte der Zukunft.

Der Pavillon des Deutschen Gartens besteht aus einer bis zu zweistöckigen, Holzkonstruktion mit einem Dachgarten, Solarpanelen, Windkraftturbinen und begrünten Fassaden. Dank der Bepflanzungen bildet das Gebäude selbst ein lebendiges Ökosystem, dessen Erscheinungsbild sich im Verlauf der Floriade Expo mit dem Wachstum der Pflanzen stetig wandeln wird.

Der Pavillon umläuft das rund 2.000 Quadratmeter große Grundstück des Deutschen Gartens und öffnet sich nach innen hin zu einem großen Atrium mit Garten. Hier erwarten die Besucher neben heimischen Nutz- und Zierpflanzen auch Bäume, die den sich verändernden klimatischen Bedingungen trotzen können, sowie Wildblumen und neue Pflanzengesellschaften. Dazwischen finden sich Ruhezonen, ein Wasserspielplatz für Kinder und eine Bühne. Der Nachhaltigkeitsgedanke spielt eine besonders wichtige Rolle, daher lassen sich alle verbauten Materialien wiederverwenden oder komplett recyceln.

In der mit viel Liebe zum Detail gestalteten Ausstellung erwartet die Besucher ein attraktiver Mix aus Unterhaltung und Information. Die Exponate laden zum Anfassen, Mitmachen und Ausprobieren ein und beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten des Floriade Expo-Themas. Die Bandbreite reicht vom Urban Gardening und der essbaren Stadt über Aquaponik und den Regenwasser-Nutzungs-Kreislauf bis hin zu den Potenzialen von Algen und nachhaltigen Verpackungsmaterialien.

AUFTRAGGEBER: Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC)
PROJEKTPARTNER: insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, gtp2 Architekten
PLANUNGSZEIT: 2021 – 2022
BAUZEIT: 2022
BEARBEITUNGSFLÄCHE: 2.000 qm

PROJEKTE